Aglow

Andrea John

Name: Andrea John
Geburtsjahr: 1961
Wohnort: Neuss (bei Düsseldorf)
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FAMILIE

Ich bin seit vielen Jahren glücklich verheiratet und lebe mit meinem Mann Alfred in einem Vorort zwischen den beiden Metropolen Düsseldorf und Köln. Wir haben 3 verheiratete Kinder und 6 Enkelkinder – und es wird nie langweilig bei uns. Meine Familie ist mir sehr wichtig, und gemeinsame Feste und Urlaube sind die Höhepunkte meines auch sonst sehr quirligen Lebens.

KONFESSION

Gemeinde: Citychurch Köln

Ich bin Mitglied einer jungen, wachsenden evangelischen Freikirche in Köln, deren Pastoren unser ältester Sohn und seine Frau sind. Gemeinsam mit meinem Mann coache ich junge Lifegroup-Leiter, und wir leiten auch selbst Kleingruppen, besonders für junge Paare.
In der Vergangenheit war ich in vielen verschiedenen Aufgaben in Gemeinden aktiv (Jugendarbeit, Worship-Leitung, Gemeindeleitung...). Und gerade jetzt, in dieser 2015 neu gegründeten Großstadt-Kirche, ist es mein Herzensanliegen, jüngere Menschen auszurüsten, stark zu machen, ihnen dabei zu helfen, gesunde Beziehungen zu bauen und ihr Leitungspotential zu entwickeln.
In unserer Gemeinde inspirieren mich viele neue Ideen, und ich liebe es zu erleben, mit welcher Hingabe und mit welchem Engagement junge Menschen ihren Worten Taten folgen lassen. Es ist mein Wunsch, nie damit aufzuhören, neue Dinge zu lernen und mutig unbekannte Wege zu gehen.

BERUF

Berufsausbildung: Financial Consultant

Ich arbeite im Private Banking einer Düsseldorfer Bank und berate dort vermögende Kunden bei Themen rund um ihre Geld- und Wertpapieranlagen. Dieser Beruf hat viele Herausforderungen – gerade in Krisenzeiten. Ganz besonders schätze ich den vielseitigen Kontakt mit Menschen aus ganz unterschiedlichen Lebens-Settings, und ich genieße das Vertrauen meiner Kunden. Für mein Amt bei Aglow habe ich meine Arbeitszeit reduziert.

Zusätzlich habe ich eine Ausbildung als Personal Coach gemacht, um Menschen beratend in verschiedenen Lebens-, Berufs- und Konfliktthemen zu begleiten

MEINE (AUF)GABE BEI AGLOW

Vorstandsvorsitzende, Mandat: Leitung

Ich bin bei Aglow, weil ich es liebe, über den Tellerrand zu schauen. Über Orts-, Kultur- und Landesgrenzen hinweg begegnen sich hier Menschen, die vielfältiger kaum sein könnten. Aus den verschiedensten christlichen Denominationen suchen sie nicht das Trennende, sondern das Gemeinsame – und das begeistert mich immer wieder aufs Neue.
Unter der Leitung des Heiligen Geistes nach neuen Wegen für die Aglow-Bewegung in Deutschland zu suchen (und sie dann tatsächlich auch auszuprobieren!), im Team unterwegs zu sein und andere Leiter*innen zu trainieren - das entspricht meinen natürlichen und geistlichen Gaben am meisten.

Schon seit den achtziger Jahren kenne ich die Aglow-Bewegung. Ich habe die örtliche Gruppe in Nievenheim geleitet, im Deutschlandvorstand als Schatzmeisterin mitgearbeitet und kam nach einer längeren Pause im Jahr 2013 wieder hierhin zurück. Seit 2016 leite ich den Verein und die Bewegung in Deutschland.

MEINE BERUFUNG UND VISION FÜR AGLOW

Um ein JA zu meiner Berufung für dieses aufregende Amt sagen zu können, mussten drei Dinge zusammenkommen:
Zuerst habe ich selbst angefangen, Gott um eine neue Ausrichtung für mein Leben zu bitten. Darauf folgte eine Anfrage aus dem Aglow-Vorstandsteam, und dann passierte das Wichtigste: Ich bekam eine sehr klare Berufung von Gott.

Meine Vision für Aglow ist es, dass immer mehr Menschen Jesus kennenlernen und ihr Leben ganz neu ausrichten. Unsere Gruppen sollen Orte sein, in denen Beziehungen und Erfahrungen mit Gott ganz natürlich und lebendig erlebt werden. Und zwar in Vorstandstreffen und Tagungen ebenso wie in den örtlichen Gruppen überall in Deutschland.
Wir wollen Deutschland bewegen, indem wir Menschen dienen (pray), zu ihnen hingehen (go), unser Leben mit ihnen teilen (share), Jüngerschaft trainieren (disciple) und uns mutiplizieren (grow).

Unsere Welt verändert sich rasend schnell – und doch sind die Bedürfnisse der Menschen nach Beziehung und Sinnhaftigkeit ihres Lebens unverändert. Ich träume davon, dass jede Frau und jeder Mann in Deutschland die Möglichkeit hat, dort wo sie/er lebt Gott zu begegnen. Dafür gründen wir immer wieder kleine und große Aglow-Gruppen, in denen solche Begegnungen stattfinden können. Und dafür setze ich mich mit meiner Kraft und von ganzem Herzen ein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.