Thema: Der Kampf um mein Herz!

AGLOW KaarstBeginn: 20:00 Uhr
Referent: Wolfgang Kemper

Vor über 40 Jahren versprach Wolfgang Kemper, dass sein Leben Jesus Christus gehören soll und er ihm nachfolgen will. Er ahnte nicht, welches Abenteuer auf ihn wartete. Heute kann er sagen, dass er diesen Schritt nie bereut hat, obwohl es auch Zeiten gab, in denen er sich sehr verlassen fühlte und sich fragte, was dieses Leben mit Gott eigentlich bringt.

Kemper 1

Wolfgang Kemper hat Wunder erlebt und Gottes Liebe tief erfahren. Er konnte vielen Menschen helfen, einen lebendigen Glauben zu finden. Zugleich kämpfte er oft darum, dass sein Herz von Bitterkeit frei bleibt, weil gerade auch Christen ihn schmerzhaft enttäuscht hatten.

An diesem Abend erzählt er, warum er diesen spannungsvollen Weg bis heute geht.

Wolfgang Kemper (Jg. 1954) ist verheiratet und hat vier erwachsene Kinder. Er ist seit 2019 Pfarrer im Ruhestand und langjähriger theologischer Berater von AGLOW in Deutschland.

Zum gemeinsamen Austausch an den Tischen reichen wir einen kleinen Imbiss. Zur Deckung der Kosten bitten wir um eine Spende. Um Anmeldung wird gebeten.

Treffpunkt: Ort: Johanneskirche, Novesiastr. 2, 41564 Kaarst-Büttgen

Veranstalter:
AGLOW-Gruppe Kaarst
Gudrun Brinkmann, Tel.: (02161) 67 26 79
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Falls Sie Interesse an unseren AGLOW-Treffen haben, aber an diesem Termin verhindert sind, schreiben Sie uns eine E-Mail (kaarst@aglow.de), wir nehmen Sie gerne in unseren Verteiler auf! Wir informieren Sie dann regelmäßig und unverbindlich per E-Mail über unsere Treffen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.