AglowWarum kommen 3.500 Frauen aus der ganzen Welt nach Florida und setzen sich bei 30 Grad und Sonnenschein nicht an den wunderschönen swimmig pool des Hotels, sondern vollkommen freiwillig fast den ganzen Tag in einen dunklen Konferenzraum?

Die Antwort ist relativ einfach: Weil eine Internationale AGLOW-Konferenz ein überwältigendes Erlebnis ist!!! Aus 104 Nationen waren über 3.000 Frauen und ca. 200 Männer nach Orlando gereist. "Arising globally - every nation touched, every heart changed" (Weltweiter Aufbruch - jede Nation berührt, jedes Herz verändert) war das Motto der Konferenz vom 26. - 29. September 2013.

Aus Deutschland waren wir mit acht Leuten gekommen: Gisela Schwarzfeller, Heidi Hell, Petra und Frank Bauer, Christina und Uli Bischof, Uli und Wolfram Lotze sowie die großartige Übersetzerin Karin Detert aus Berlin. "Als Leiterin von AGLOW International ist es mir eine Freude, Frauen und Männer aus der ganzen Welt herzlich zu diesem strategisch wichtigen Treffen einzuladen. Als Bewegung sind wir seit Jahren auf einem wunderbaren Weg. Immer mehr wachsen wir hinein in eine gemeinsame Identität. Dabei ist es sehr wichtig, dass wir mit gleicher Stimme und mit derselben Strahlkraft unterwegs sind." Das waren Jane Hansen's (Präsidentin der Internationalen AGLOW-Bewegung) Einladungsworte auf dem Einladungsflyer.

Wer einigermaßen Englisch kann, sollte versuchen, sich die Vorträge im Original anzuhören, die beiden Hauptreferenten Graham Cooke und George Otis jr. (Gründer und Präsident der „The Sentinel Group") sprechen ein gut verständliches Englisch. Ansonsten findet ihr unten auch die Simultan-Übersetzung von Karin Detert. Wer wenig Zeit hat, sollte sich zumindest die Vorträge von Graham Cooke und George Otis jr. anhören - sie sind einfach überwältigend!

{phocagallery view=category|categoryid=12|limitstart=0|limitcount=20}

Noch ein paar kurze Eindrücke und Infos von der Konferenz:

  • Neu im Internationalen Vorstand sind jetzt zwei Männer: Graham Cooke (gebürtiger Brite, inzwischen Pastor in Kalifornien, Autor, Referent, Prophet) und Rick Allen (er arbeitet als Direktor im Büro von AGLOW-International. Alle anderen Mitglieder des "board of directors" findet ihr hier.
  • Ein Statement von Graham Cooke in seinem zweiten Vortrag: "Wenn sich dein Denken nicht verändern, wirst du nie Veränderung erleben. Die Art und Weise wie du über etwas denkst, ist eine gewaltige Waffe in deiner Hand. Unser Denken muss geistlich umarmt werden. Wir müssen das himmlische Denken auf die Erde bringen. Wenn du diese himmlische Ausrichtung nicht hast, bist du auf der Erde zu nichts zu gebrauchen."
    Und: "Tausende von Menschen verlassen die Gemeinden – nicht, weil sie Jesus verloren haben, sondern weil sie Jesus nicht verlieren wollen. Wir brauchen eine neue Sichtweise, eine neue Vision davon, was das Reich Gottes wirklich ist."
  • Ein Statement von Rick Allen, der für die Männergruppen bei AGLOW zuständig ist, die es seit einigen Jahren gibt: "Gott will die Männer wieder herstellen, die Reinheit in der Beziehung zu den Frauen. Wenn die Frauen in der richtigen Beziehung zu Gott stehen, setzen sie die Männer frei. Männer: Wenn ihr die Frauen nicht richtig behandelt, werden eure Gebete nicht erhört."
  • Ein beeindruckendes Statement der Leiterin von AGLOW-Ägypten, wo Aglow seit 35 Jahren in Aktion ist und viele Kleingruppen im ganzen Land sich treffen, über die Situation in ihrem Land:
    "84 Gemeinden in Ägypten wurden in der letzten Zeit niedergebrannt. Das hat dazu geführt, dass die Mauern zwischen den Kirchen in Ägypten gefallen sind. Inzwischen treffen sich jeden Donnerstag Tausende von Christen zum Gebet, viele Gemeinden haben Gebetsketten rund um die Uhr organisiert. Niemals in der Geschichte unseres Landes gab es eine so große Freiheit, den Glauben weiterzusagen, wie in der letzten Zeit. In der Vergangenheit war es schon gefährlich, ein Stück Papier weiterzugeben. Jetzt beginnt eine Freundschaft zwischen Muslimen und Christen, Millionen von Ägyptern beginnen die Gemeinde zu schätzen und sehen, dass es nur die Gebete der Christen waren, die sie von einer terroristischen Regierung bewahrt haben. Christen und Moslems haben Seite an Seite gestanden, um Geschäfte, Häuser und Kirchen zu schützen. Wir wissen, dass Ägypten am Ende zum Herrn umkehren wird!"
  • Die deutsche AGLOW-Vorsitzende Gisela Schwarzfeller hatte Gelegenheit mit Victoria aus Accra in Ghana (25 Millionen Einwohner) zu unterhalten – hier die Mut machenden Fakten:
    In Ghana gibt es 150 Aglow-Gruppen und eine starke Gebetsbewegung. An jedem dritten Samstag im Monat treffen sich Christen aus dem ganzen Land im Stadion „Independence Square" in der Hauptstadt Accra zum Gebet für ihr Land. Manchmal nimmt auch der Präsident des Landes John Mahama teil. Beim letzten Treffen am 21. September waren dort 8.000 Beter versammelt!!!! Nur wenige Tage später waren eine Menge Frauen aus Afrika dann in Florida - viele konnten übrigens nur kommen, weil Spenden von AGLOW-Frauen aus westlichen Ländern es ermöglicht haben.
  • Weltweit treffen sich in 55 Nationen junge Frauen (und Männer)unter 35 Jahren in Gruppen, die zum AGLOW "Generations project" gehören, es gibt auch eine Facebook-Gruppe (facebook.com/aglowgenerations). Sie haben diesmal einen ganzen Vormittag bei der Konferenz gestaltet - war sehr interessant und spannend!
  • Ein Bericht von einer AGLOW-Frau aus Bhutan, einem Staat in Südasien: "Wir haben nur wenig religiöse Freiheit. Im Juli 2010 haben wir drei Frauen von Aglow eingeladen in unser Land als Sprecher, bis dahin waren wir nur zwei Frauen, die für ihr Land gebetet haben. Daraus wurde ein Treffen mit 700 Menschen aus dem ganzen Land. Die Frauen hatten viele Fragen. Aus diesem Treffen sind 20 candlelight-Gruppen im ganzen Land entstanden. Bitte betet für Bhutan, dass es gesättigt wird mit dem Feuer des Heiligen Geistes und es dort Religionsfreiheit gibt. Vor einigen Jahren hatte eine Aglow-Frau den Eindruck, dass Bhutan eine der dunklesten Nationen der Welt ist.

Arising Globally - Internationale Conference Orlando 2013

mp3Jane Hansen Hoyt - Global Council146.06 MB

mp3Graham Cooke - Global Leaders' Summit 152.73 MB

mp3Graham Cooke - Global Leaders' Summit 254.77 MB

mp3Jane Hansen Hoyt - Opening Session43.64 MB

mp3George Otis, Jr. - General Session 151.86 MB

mp3Generations Project - General Session 291.93 MB

mp3George Otis, Jr. - General Session 354.5 MB

mp3Graham Cooke - Closing Session 447.8 MB

Weltweiter Aufbruch - Intern. Konferenz Orlando 2013

mp3Jane Hansen Hoyt - Treffen internationaler Vorstände54.6 MB

mp3Graham Cooke - Treffen internationale Mitarbeiter54.63 MB

mp3Graham Cooke - Treffen internationale Mitarbeiter54.58 MB

mp3Jane Hansen Hoyt - Konferenzeröffnung43.54 MB

mp3George Otis, Jr. 1 - Konferenz51.9 MB

mp3Generations Project -Berichte und Interviews91.75 MB

mp3George Otis, Jr. - Konferenz Samstagabend54.54 MB

mp3Graham Cooke - Abschlussveranstaltung48.62 MB

 

Aktuelles

50 Jahre AGLOW! Es geht 2017 nach Richmond!

boundless bug 650px

Save the date: Vom 28.09. bis 01.10.2017 ist die Internationale Konferenz in Richmond, Virginia!

Weiterlesen ...

Achtung: Neue Kontaktdaten!

Klecks gelb oragen Hier findet ihr die neuen Kontaktdaten:

Weiterlesen ...

Mitmachen?!

Möchten Sie bei AGLOW mitmachen?!